Sie erreichen uns telefonisch unter den Rufnummern:
+49 212 273573 oder +49 174 4821370

Trainingszeiten Kickboxen –> hier klicken
Trainingszeiten Shotokan Karate –> hier klicken

Publiziert am von Dieter Mende | Kommentare deaktiviert für Telefonische Erreichbarkeit

Silber für Nurselin Aydemir bei den Croatia Open

Die letzten WM-Tickets für die Weltmeisterschaft im August in Sofia werden in Kroatien auf dem Weltranglisten Turnier in Zagreb vergeben.

Medine Karaoglan Landeskader Sportlerin der NWTU und Deutsche Meisterin 2022 sowie Nurselin Aydemir die amtierende zweifache Deutsche Meisterin und Bundeskader Athletin, reisten am letzten Wochenende zu den Croatia Open nach Zagreb, einem G-2 Weltranglisten-Turnier. Mit viel Selbstbewusstsein und Zuversicht holte sich Nurselin bei diesem Event noch die nötigen Punkte, um an der Weltmeisterschaft in Bulgarien teilnehmen zu können.

Beide Taekwondo-Sportlerinnen aus der Klingenstadt Solingen, waren die Woche davor noch bei den Luxembourg Open, ebenfalls einen G-2 Weltranglisten-Turnier, am Start gewesen.

Nurselin Aydemir musste ihren ersten Kampf gegen die Athleten aus Italien bestreiten und Nurselin hatte keine Probleme diesen Kampf für sich zu sichern.
Im zweiten Kampf, im Halbfinale, ging es gegen die Kämpferin aus Slowenien. Nurselin wollte heute unbedingt gewinnen und man sah ihr das auch durch ihren kämpferischen Einsatz an. Die Sportlerin aus Solingen war sehr konzentriert und machte keine Fehler, sie nutzte eiskalt ihre Chance, um ihre Punkte zu erzielen. Mit einem Sieg zog sie ins Finale ein, dort traf sie auf eine Kämpferin aus Kroatien.

Für Jeden Sportler ist es ein Traum einmal an einer Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft teilzunehmen. Nurselin wollte ihren Traum an diesem Tag unbedingt vergolden und im Finale gegen die Kroatin gewinnen.

Im Finale ging es auf Augenhöhe zu und es war ein Schlagabtausch von beiden Seiten. Beide Kontrahentinnen schenkten sich nichts. Die erste Runde konnte Nurselin mit 6:5 für sich entscheiden. In der zweiten Runde war die Kroatien etwas dominierender und ging somit auch in Führung und entschied die zweite Runde für sich.
In der dritten und letzten Runde war wieder alles offen und beide Kämpferinnen fingen sehr vorsichtig an und versuchten natürlich keine Fehler zu machen. Die dritte Runde war nichts für schwache Nerven. Am Ende musste sich die Kämpferin aus Solingen knapp ihrer Gegnerin geschlagen geben.

Dennoch kann Nurselin Aydemir stolz auf sich sein, denn sie hatte bis zum Ende alles gegeben und versucht. Durch ihren 2. Platz konnte sie sich zwölf Ranglisten Punkte sichern.

Das erste Halbjahr 2022 hat sich Medine, Landesmeisterin in NRW und amtierende Deutsche Meisterin (Jugend) zweimal die Bronzemedaille in Sofia, Bulgarien und in Lommel, Luxemburg erkämpft. In Kroatien hat sie leider gegen eine starke Kämpferin aus Aserbaidschan die Medaille verpasst. Für sie waren sehr aufregende Momente dabei, aber auch neue Erfahrungen, die sie mitnehmen konnte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Silber für Nurselin Aydemir bei den Croatia Open

1x Silber und 3x Bronze bei den Luxembourg Open

Bei den Luxembourg Open, einem G2 Weltranglisten-Turnier für Kadetten und Jugend, konnten die Taekwondo-Sportler wieder wertvolle Ranglistepunkte für die anstehende Weltmeisterschaft im August, in Sofia sammeln.

Die Wettkämpfe fanden in der Sportarena 2, rue Léon Hengen Luxembourg statt. Hier trafen Wettkämpfer aus den unterschiedlichsten Nationen aufeinander. Um sich miteinander messen zu können. Den Zuschauern wurden teils atemberaubende Kämpfe von hoher Qualität geboten.

Die Taekwondo Sportschule Cinar e. V. und der Taekwondo Club-Solingen e. V., aus dem Bergischen-Kreis, gingen bei diesem Event gemeinsam an den Start. Ihr Motto lautete: Gemeinsam zum Ziel!

Die Athleten haben sich in den letzten Wochen und Monaten sehr energisch und akribisch intensiv für diese Turniere vorbereitet.

Ayhan Altindag und Kemal Cinar (NWTU) arbeiten sehr energisch und gezielt zusammen. Für das Turnier in Luxemburg wurde sogar noch ein extra Sparringstag am 6. Juni organisiert, um die Sportler auf Wettkampfebene vorzubereiten. Es waren viele Vereine anwesend, denn mit unterschiedlichem Sparringspartner ist das die beste Voraussetzung, um sich auf solche Turniere vorzubereiten.

Ayhan und Kemal waren daher sehr optimistisch für die Luxembourg-Open gewesen.
Emira Nur Cetin Kadetten-33 kg 11 Jahre Nachwuchstalent Taekwondo Club – Solingen. Die amtierende Deutsche Meisterin stand in Luxemburg im Halbfinale In der Klasse -33 kg und lies ihrer Gegnerin kein Raum zu zum Punkten. Emira ist eine sehr offensive Kämpferin mit Potenzial.

Im Finale stand Emira gegen ihre direkte Konkurrentin aus Deutschland, die ebenfalls amtierende Deutsche Meisterin ist, im Finale und es hat nicht so gut funktioniert wie im Halbfinale.

Emira war zum ersten Mal in der Klasse -33 kg gestartet und es war trotzdem eine super Leistung von Emira. Sie belegt einen großartigen zweiten Platz.

Medine Karaoglan Jugend-A -46 kg die amtierende Deutsche Meisterin musste im Halbfinale gegen ihre direkte Konkurrentin aus Bayern antreten. Es war ein sehr spannender Kampf auf Augenhöhe. Leider wurde der Kampf durch eine Fehlentscheidung vom Kampfrichter entschieden und errang den dritten Platz.

Weiter geht’s für Medine, um ihr Ticket für die WM zu buchen, nach Kroatien.

Für Louis Engels Kadett 13 Jahre +65 kg war es das zweite Weltranglisten-Turnier und zeigte im Halbfinale einen großartigen Kampf. Louis verliert die erste Runde knapp in letzter Sekunde mit 4:5. Die zweite Runde kam er besser rein. Er erzielte seine Punkte und hatte seinen Gegner besser im Griff und gewinnt die zweite Runde mit 8:6. In der dritten Runde ging es wieder von beiden Seiten hoch und runter und am Ende fehlt ein bisschen die Konzentration. Leider muss er seinem Gegner gratulieren. Trotzdem eine großartige Leistung, wo man drauf aufbauen kann und er belegt damit den dritten Platz und holte sich dabei Ranglistenpunkte auf seinem Konto.

Ege Cinar Kadett 14 Jahre – 65 kg stand in Luxemburg im Halbfinale gegen die Schweiz. Er fing sehr konzentriert an, kam aber gegen seinen körperlich etwas größeren Gegner nicht so richtig klar, um seine Punkte zu erzielen. Ege war nach dem Kampf sehr enttäuscht über seine Leistung und musste sich auch mit den neuen Regeln der WTO und Best of 3 Round erstmal zurechtfinden.

Ege belegt ebenfalls den dritten Platz und bucht wichtige Ranglistenpunkte auf sein Konto.

Nurselin Aydemir, die dreifache Deutsche Meisterin in der Klasse Jugend-A -49 kg verlor leider ihren Medaillenkampf. Weiter geht’s für Nurselin in Kroatien und da hat sie die Möglichkeit sich für die WM zu qualifizieren.

Ömer Yörük zeigte auch gute Leistungen, allerdings reichte es für eine Medaille leider nicht aus.

Am Ende war es doch ein großartiges Ergebnis für die Taekwondo Sportschule Cinar e. V. und dem Taekwondo Club-Solingen e. V., was so nicht vorhersehbar war.

Viel Erfolg für die nächsten Turniere.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 1x Silber und 3x Bronze bei den Luxembourg Open

DTU Sichtungs-Lehrgang

Am Samstag, den 14. Mai 2022 fand ein Sichtungs-Lehrgang der Deutschen Taekwondo Union (DTU) am Bundesstützpunkt, in Düsseldorf statt. Die Einladung kam erfolgte durch den DTU- Nachwuchs Bundestrainer Boris Winkler.

Eingeladen wurden alle 1 – 2 Platzierten der letzten Deutschen Meisterschaft 2022, im Kadetten- und Jugendbereich. Teilgenommen haben folgende Athleten des Taekwondo Club-Solingen und Taekwondo Sportschule Cinar e. V.

Ege Cinar (Deutscher Meister 2022)
Medine Kargolan (Deutsche Meisterin 2022)
Nurselin Aydemir (zweifache Deutsche Meisterin 2022)
Emira Nur Cetin (Deutsche Meisterin 2022)

Das Training wurde geleitet von Boris Winkler, Dongeon Lee und Rafik Zohri. Der Ablauf bei dem Lehrgang gestaltete sich wie folgt.

10:00 Uhr – 12:00 Uhr = Technik- und Taktiktraining (leichte Pratze und harte Pratze)
12:00 Uhr – 13:00 Uhr = Mittagspause
13:00 Uhr – ca. 15:30 Uhr = Sparring

Die Trainer waren sehr aufmerksam und haben direkt Anweisungen gegeben und auch korrigiert bei Bedarf.

Das Feedback der Athleten zum Lehrgang war sehr positiv. Es hat sehr viel Spaß gemacht, mit einigen Deutschen Meistern/innen und unterschiedlichen Partnern, die auf internationaler Ebene aktiv sind, sich zu messen und auszutauschen zu können.

Jetzt müssen wir noch die fehlenden Qualifikationspunkte in Österreich🇦🇹, Luxemburg🇱🇺und Kroatien🇭🇷 erzielen, um an der WM oder EM teilzunehmen.

Wir wünschen allen Athleten viel Erfolg in den nächsten Wochen.

Trainiere mit WM/EM Teilnehmern und Deutschen Meister“ – Since 2021
Herzlich Willkommen bei der Taekwondo Sportschule Cinar e.V.
Taekwondo Sportschule Cinar e.V.
https://tkd-cinar.de
https://www.nwtu.de

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für DTU Sichtungs-Lehrgang

Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft der Kadetten u. Junioren

An diesem Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der Kadetten und Junioren in Münster statt. Für den Taekwondo Club Solingen e. V. gingen vier Taekwodoin an den Start.
Hier konnte sich die junge Athletin Emira Nur Cetin bei den Kadetten, in der Leistungsklasse w -29 kg, nach einem tollen und gutgeführten Kampf den Deutschen Meister-Titel sichern.

In der Leistungsklasse w -49 kg bei den Junioren, ging Nurselin Aydemir an den Start. Auch sie zeigte eine starke Leistung und konnte ihren Finalkampf nach einem souveränen Kampf für sich entscheiden und errang damit ihren zweiten Deuten Meister-Titel in diesem Jahr.

Bei den Junioren m -68 kg konnte Ömer Yörükhat seinen ersten Kampf deutlich für sich entscheiden. Er war seinem Gegner in allen belangen von Anfang an überlegen gewesen. In seinem zweiten Kampf musste Ömer gegen einen starken und erfahrenen Gegner antreten. Obwohl er auch eine starke kämpferische Leistung zeigte, musste er sich am Ende seinem Gegenüber geschlagen geben.

Dennoch war es wieder ein toller Erfolg für en Taekwondo Club Solingen e. V. gewesen. Trainer Ayhan war an diesem Tag sehr zufrieden mit seinen Sportlern. Denn auf dies Leistungen kann man aufbauen und man sieht wieder einmal, dass sich das intensive Training zeigt.

Jetzt heißt aber schon für alle, sich auf das nächste anstehende Turnier, der Austrian Open, konsequent im Training vorzubereiten.

Viel Erfolg und Glück für die weiteren Turniere.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft der Kadetten u. Junioren

Gold für Emira Nur Cetin bei den Belgian Open

Am letzten Wochenende fanden die Belgian Open, in Lommel statt. Es hatten an die 1300 Wettkämpfer aus 67 Ländern, an dem G2 Turnier teilgenommen. Hier ging es auch für die Taekwondoin darum, sich wertvolle Punkte für die Weltrangliste zu sammeln.

Als besonderer Gast bei dem Turnier war auch der Präsident Chungwon Choue der World Taekwondo (WT) anwesend.

Vom Taekwondo-Club Solingen e. V. nahm Emira Nur Cetiin, bei den Kadetten -29 kg, an dem Turnier teil. Für die junge Sportlerin war es der erste Start bei einem G2 Turnier. Die Aufregung und Anspannung war natürlich riesengroß bei ihr an diesem Tag. Aber für sie war es auch eine Gelegenheit sich hier mit den besten Kämpferinnen messen zu können.

Im Finale musste Emira Nur gegen eine Kämpferin aus Slowenien antreten. Hier konnte sie schon in der 1. Runde ihr ganzes Potenzial abrufen und war ihrer Gegnerin in allen Belangen überlegen. Den Zuschauern wurde ein atemberaubender Kampf geboten. Besonders und ansehnlich bei der jungen Solinger Kämpferin, waren ihre Kopftreffer, die sie mit viel Geschick bei Ihrer Gegnerin platzieren konnte. So konnte Emira Nur den Kampf vorzeitig mit 12 Punkten Vorsprung, in der zweiten Runde für sich entscheiden.

Nach ihrem Sieg war sie überglücklich und zufrieden, dass sie diese Leitung auf ihrem ersten G2 Turnier geschafft hat. Ihre Familie hatte sie an diesem Tag tatkräftig unterstützt.

Emira Nur ist gerade mal 11 Jahre jung und ein Ausnahmetalent im Taekwondo. Ihr Trainer Ayhan Altindag hält große Stücke auf sie. Denn wenn sie so weiter macht wie bisher, könne Sie es sehr weit bringen, im Taekwondo.

Trotz ihres jungen Alters kann sie die Schule und den Taekwondo-Sport gut miteinander kombinieren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gold für Emira Nur Cetin bei den Belgian Open

Medine und Nurselin sind Deutsche Meister

Zweimal Gold für den Taekwondo-Club Solingen bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend, in Weißenburg.

Medine Karaoglan die in der Gewichtsklasse -44 kg an den Start ging, hatte in der ersten Runde ein Freilos. Im anschließenden Halbfinalkampf dominierte sie den Kampf sehr deutlich gegen ihre Gegnerin. Durch diese starke und taktische Leistung gewann sie nach drei Runden klar mit 26.4 Punkten den Kampf.

Im Finale traf Medine dann auf die ehemalige Europameisterin Nur Arayan. Hier kam es dann zu einem regelrechten Schlagabtausch zwischen beiden Kämpferinnen, da bBeide ihre Treffer setzen konnten. Für die Zuschauer war das etwas Besonderes, diesen Fight zu sehen.

Die erste Runde konnte die Sportlerin des Taekwondo Club Solingen e.V. für sich entscheiden, nachdem sie sehr offensiv die Runde angegangen war. Sie hielt sich auch Runde für Runde an den taktischen Anweisungen ihres Trainers Ayhan, die sie in der Pause immer wieder bekam.
Durch ihre offensive Kampfausrichtung passierte es auch, dass Medine den ein oder anderen Treffer ihrer Gegnerin einstecken musste.

In der letzten Runde gab Medine noch einmal alles, denn bis dahin war es ein enggeführter Kampf von Beiden gewesen. Am Ende hatte sie das Quäntchen Glück auf ihrer Seite und konnte in der letzten Sekunde den entscheidenden Treffer zum 16:15 Sieg setzen und sicherte sich den Deutschen Meister-Titel.

Am Ende gab es nach diesem großartigen Finale noch viel Applaus der Zuschauer.

Ihre Vereinskollegin Nurselin Aydemir ging in der Gewichtsklasse -49 kg an den Start. Sie hatte sich in den letzten Wochen sehr intensiv beim Training, mit ihrem Trainer Ayhan Altindag auf die Deutsche Meisterschaft vorbereitet.

In ihrem ersten Kampf ließ Nurselin ihrer Gegnerin kaum zur Entfaltung kommen und zeigte ihr ganzes kämpferisches Potenzial. Mit ihrem Sieg zog sie dann ins Halbfinale ein.
Auch im Halbfinale zeigte die Sportlerin vom Taekwondo Club Solingen e. V. ihr ganzes Können und so wie sie den ersten Kampf geführt hatte zeigte sie auch im Halbfinale ihre Stärken. Am Ende konnte sie gegen ihre starke Gegnerin Dilan Durgun, den Kampf mit 23:11 Punkten für sich entscheiden.

Nun stand das alles entscheidende Finale an und dies wollte Nurselin unbedingt gewinnen. In diesem Kampf ging es dann für beide hin und her und man schenkte sich nichts. Aber die Solinger Kämpferin war immer einen Schritt voraus und konnte sich am Ende nach bravouröser und kämpferischer Leistung klar mit 17:9 Punkten gegenüber ihrer Gegnerin durchsetzen. Damit hatte auch Nurselin sich den Deutschen Meister-Titel erkämpft.

Als dritter Sportler vom Taekwondo Club Solingen e. V. war auch Ömer Yörük bei der Deutschen Meisterschaft gestartet. In seinem ersten Kampf lief eigentlich alles nach Plan für ihn. Er führte haushoch in der ersten Runde und hatte seinen Gegner unter Kontrolle. Leider hat Ömer dann in der zweiten und dritten Runde all das was er in der ersten Runde taktisch klug umgesetzt hat wieder aus der Hand gegeben.
Am Ende hat er sogar diesen Vorsprung nicht halten können und den Kampf unglücklich verloren.

In der Teamwertung belegte der Taekwondo Club-Solingen einen Tollem 4. Platz.

Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Als nächstes Turnier stehen die Belgian Open, ein G2 Turnier, am 20. März 2022 an.
Bei dem Turnier wird Emira Nur Cetin erstmals auf einem G Turnier bei den Kadetten -29 kg starten. Wir drücken ihr die Daumen, dass sie eine Medaille mitbringt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Medine und Nurselin sind Deutsche Meister

Medine Karaoglan gewinnt Bronze bei den Bulgarien Open

Am letzten Wochenende fanden in Sofia die Bulgarien Open, ein G2-Turnier, statt. Hieran nahmen fast 1350 Taekwondo-Sportler der verschiedensten Nationen teil.

Medine Karaoğlan -44 kg und Nurselin Aydemir -49 Kg vom Taekwondo Club-Solingen starteten für den Landeskader der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union (NWTU), bei dem Turnier.

Medine Karaoğlan war letzte Woche noch beim Presidents Cup, in Albanien, für Europa am Start und musste sich leider in ihrem ersten Kampf gegen eine starke Kämpferin geschlagen geben.

 

Bei den Bulgarien Open konnte Medine ihren ersten Kampf mit einer starken und kämpferischen Leistung, mit 5:1 gegen Serbien gewinnen. Nun stand das Halbfinale an, hier musste sich Medine trotz couragierten Kampfs der Sportlerin aus Israel geschlagen geben.

Mit dem Erreichen des 3. Platz und der Bronzemedaille konnte Medine wichtige Punkte für die Weltrangliste sammeln. Für sie war es die erste Medaille im 2022 gewesen.

Nurselin Aydemir -49 kg, musste sich nach einem Schlagabtausch gegen Serbien in einem tollen und spannenden Kampf am Ende nur knapp geschlagen geben.

Ihrem Trainer Ayhan Altindag bleibt nicht viel Zeit zum Ausruhen. Denn er wird seine Sportler schnell wieder aufbauen und motivieren müssen. Denn am Wochenende findet schon die Deutsche Einzelmeisterschaft der Jugend A, in der Seeweiher Halle an der Hagenau 20b, in 91781 Weißenburg i. Bay. statt.

Der Taekwondo-Club Solingen e. V. wird dort mit 4 Taekwondoin am Start sein.

Gleichzeitig finden an dem Wochenende auch die Belgien Open ebenfalls ein G2-Turnier statt. Hier werden mehr als 1300 Taekwondo-Sportler erwartet. Bei diesem Turnier wird bei den Kadetten erstmalig Emira Nur Cetin, für den Taekwondo-Club Solingen an den Start gehen. Sie ist eine sehr talentierte und ehrgeizige Kämpferin.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Medine Karaoglan gewinnt Bronze bei den Bulgarien Open

Sportlerehrung 2022 u. Sonderehrung für Ayhan Altindag

Sportlerehrung 2022
Jährlich ehrt Oberbürgermeister Tim Kurzbach alle Solinger Sportler:innen sowie Mannschaften, die im jeweils voran- gegangenen Jahr im überregionalen Sportgeschehen herausragende Leistungen erbracht haben.

 

Geehrt werden Jugendliche, Aktive, Senioren und Funktionäre. Die Auszeichnungen reichen dabei von Sachgeschenken über Sportmedaillen, der Stadt Solingen.

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben im Jahr 2020-2021 weitaus weniger sportliche Ereignisse stattgefunden als gewöhnlich. Zahlreiche Wettkämpfe und Turniere wurden abgesagt, Trainingsstätten waren geschlossen. Dies hatte Auswirkungen auf die gesamte Sportwelt, die auch in Solingen spürbar waren und weiterhin sind. Trotz der Infektionslage konnte die etablierte Veranstaltung am 05.03.2022 durchgeführt werden.

Gleichwohl hat der Stadt Verband Solingen nach den Richtlinien der Sportlerehrung über die vorgeschlagenen Sportlerinnen und Sportler sowie die Mannschaften entschieden.
Es wurden dieses Jahr insgesamt 56 Sportlerinnen und Sportler geehrt.

Darunter waren nachfolgende Taekwondoin des Taekwondo-Club Solingen e. V. die für ihre besonderen Leistungen im Jahr 2020 und 2021 geehrt wurden. Sie trainieren alle am NWTU Landesstützpunkt, des Taekwondo-Club Solingen.

Nurselin Avdemir, Medine Karaoglan, Ichrak El Bajaddaini, Emira Nur Cetin, Ömer Yörük, Moritz Paasch und Emira Özmen

Herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten und ein erfolgreiches Jahr 2022.

Sonderehrung für Ayhan Altindag
Den Sportehrenpreis für besondere Leistungen und Verdienste um den Sport, erhielt Ayhan Altindag, Trainer und 1. Vorsitzender des Taekwondo-Club Solingen e. V.

Taekwondo ist in der Klingenstadt ohne Ayhan Altindag nicht denkbar. Seit 40 Jahren steht der heutige Großmeister selbst auf der Matte, und vor 20 Jahren gründete er den Taekwondo Club Solingen e.V. Der 56-jährige TBS-Kraftfahrer hat nicht nur die Trainer-Lizenz der nordrhein-westfälischen Taekwondo-Union, sondern ist auch beim Landes- leistungsstützpunkt der NWTU aktiv.

Unzählige Landesmeister: innen, Deutsche Meister: innen und Vize-Meister: innen hat der dreifache Familienvater trainiert. Seine Talente feierten zahlreiche Erfolge bei Deutschen und Internationalen Turnieren. Ayhan Altindag hat die Trainer-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes, die WT-Coach-Lizenz und erhielt als DTU-Prüfer (Deutsche Taekwondo Union) die Ehrennadel in Bronze.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sportlerehrung 2022 u. Sonderehrung für Ayhan Altindag

Erfolge bei der LEM

Bei der diesjährigen Landes-Einzel-Meisterschaft, die in der Walter-Schädlich-Halle in Duisburg stattfand, konnten die Taekwondoin des Taekwondo Club Solingen e. V. mehrere Erfolge feiern.

Insgesamt erkämpften sich die Sportler*innen bei diesem Turnier 9 Medaillen.  Davon sechs Mal den Landes-Einzel-Meistertitel, ein Mal den  Vize-Landes-Meistertitel und zwei Mal den dritten Platz.

Landesmeister (Gold) 🏆                Silber 🥈                        Bronze 🥉
Medien Karaoglan                                 Ina  Hedtfeld                   Achouak El Baujaddaini
Emira Cetin                                                                                        Daniel Tatonin
Moritz Paasch
Elmira Özmen
Ömer Yörük
Ichrak El Baujoddaini

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erfolge bei der LEM

Silber und Bronze bei der DEM Jugend U-21

Bei der Deutschen Einzelmeisterschaft der Jugend U-21 im Vollkontakt, in Ochsenhausen, konnten sich Nurselin Aydemir und Medine Karaoglan vom Taekwondo-Club Solingen e.V. vordere Platzierungen erkämpfen.

In der Gewichtsklasse weiblich -49 kg errang Nurselin Aydemir den 2. Platz und sicherte sich die Silbermedaille. Medine Karaoglan die in der Gewichtsklasse weiblich -46 kg  gestartet war, erkämpfte sich den 3. Platz und damit die Bronzemedaille.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Silber und Bronze bei der DEM Jugend U-21