2-mal Deutscher Meister und 1-mal Deutscher Vize-Meister

Medine Karaoglan und Nurselin Aydemir Taekwondo Club Solingen e. V. (Taekwon Do-Club Chung-Jong e.V.)  erkämpfen sich bei den Deutschen Meisterschaften in Magdeburg den Deutschen Meistertitel bei den Kadetten. Mirac Cetin holt sich die Silbermedaille und wird Deutscher Vize-Meister. 

Die Deutschen Meisterschaften fanden in diesem Jahr in der GETEC Arena, in Magdeburg, statt. In der GETEC Arena wurde auf sechs Wettkampflächen gekämpft. So dass gleichzeitig beide Deutschen Meisterschaften, die der Kadetten und der U-21, zusammen an einem Tag stattfanden. Was bei den Vereinen als sehr positiv angesehen wurde.

Für die Taekwondoin aus Solingen war es ein aufregendes und emotionales und vor allem ein erfolgreiches Turnier gewesen. Die größte Gruppe hatte Nurselin (Jugend B -37 kg), wo gleich 11 Sportler an den Start gingen. Bei Mirac (Jugend B -33 kg) waren es nicht ganz so viele gewesen, aber dennoch kämpften hier gleich 8 Wettkämpfer um der Deutschen Meistertitel.
Bei Medine (Jugend B – 29 kg) sah es in ihrer Gruppe dann etwas entspannter aus. Auch wenn hier nur drei Sportler um den Titel kämpften, hieß es dennoch für sie, ich muss meine Kämpfe gewinnen um ganz oben zu stehen.

Alle Taekwondo Sportler des Taekwondo Club Solingen e. V. ließen sich in ihren Kämpfen nicht hängen. Sie zeigten couragierte und spannende Wettkämpfe, wobei auch der Ein oder andere sehenswerte Schlagabtausch zu sehen war.

Für den Verein hat sich die Reise in die Ferne mit zwei Deutschen Meister- und einen Deutschen Vize-Meister gelohnt. Hier kann man sehen, dass das regelmäßige Training und Sparring, Früchte trägt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.