Medaillen bei den Slovenia- und German Open

Bei den 12. Slovenia Open in Lublijana, einem G1 Turnier, konnten die Taekwondoin Medine Karaoglan -37 kg und Muhammad Mirac Cetin -41 kg, vom Taekwondo Club Solingen, sich die Silber- und Bronze-Medaille erkämpfen.

Beide Taekwondo-Sportler starteten jeweils für das NWTU-Team und belegten am Ende mit dem Team den 6. Platz in der Vereinswertung. Insgesamt holte das NWTU-Team 6 Medaillen, davon 2x Gold, 1x Silber und 3x Bronze.

Bei den German Open in Hamburg, einem G2 Turnier, konnten Taekwondo-Sportler des Taekwondo Club Solingen e. V. ebenfalls Medaillen sich sichern. Hier konnte man sich einmal über den 1. Platz und zweimal über den 3. Platz freuen.  Gold ging an Nurselin Aydemir und Bronze an Selen Aydemir und Muhammad Mirac Cetin, der bei den Slovenia Open die Woche zuvor ebenfalls Bronze holte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.